megarunners

megarunners - LäuferInnen mit mindestens 150 Marathons/Ultramarathons
 
 

PETER WIENEKE lief seinen 1000. Marathon/Ultramarathon!

Am 14.07.2012 jährte sich der Olympische Marathon von 1912 in Stockholm genau zum 100. Mal. Aus diesem Anlass fand mit demselben Start & Ziel, derselben Startzeit und auf derselben Strecke am 14.07.2012 der Jubilee Marathon Stockholm 1912-2012 statt.

Doch galt es an diesem Tag nicht nur dieses Jubiläum zu feiern, sondern noch ein zweites ganz besonderes Jubiläum: Peter Wieneke (Hamfelde) absolvierte nämlich bei diesem Anlass seinen 1000. Marathon/Ultramarathon!

Bei 19 °C und allerdings hoher Luftfeuchtigkeit herrschten zwar deutlich freundlichere Laufbedingungen als bei den gut 30 °C vor 100 Jahren, die Strecke war dennoch auch so mit ihren vielen Steigungen und Gefällstrecken ziemlich anspruchsvoll.

Umso höher ist daher Peters Zeit von 4.52.13 h nach 42,195 km zu bewerten, wobei er damit weiterhin bei allen seiner mehr als 20 Stockholm-Marathons unter 5 Stunden geblieben ist.

Nach Peters Familie – Ehefrau Ann-Marie und Tochter Johanna – sowie mitgereisten thailändischen Freunden zählten dann Christine Schroeder und Christian Hottas zu den ersten Gratulanten.

Beide hatten den Lauf bis km 23 gemeinsam absolviert, bis sich Christine dann etwas zurückfallen ließ und Christian sich halt absetzte. Am Ende stand für Christine eine 5.28.26 h nach der damaligen Marathondistanz von 40,075 km bzw. eine 5.44.50 h nach 42,195 km zu Buche, für Christian eine 5.20.37 h nach 40,075 km bzw. eine 5.38.04 h nach 42,195 km

Peters Ergebnisse im Einzelnen:

NamePeter Wieneke (GER)
Club/City/CountryTyskland
Bib number8151
ClassMen
YOB1946

Totals

40,075 km 
Place4563
Result4:36:54
Average pace06.55 min/km
42,195 km 
Place2732
Result4:52:13
Average pace06.56 min/km

Mellantider

SplitResultLap timemin/kmkm/hPlace
5 km32:2732:2706.299.25213
10 km1:04:5532:2906.309.25059
15 km1:38:0233:0806.379.15041
20 km2:11:2533:2306.419.04966
25 km2:46:0134:3706.558.74904
30 km3:22:1736:1607.158.34813
35 km3:59:1436:5807.248.14689
40,075 km4:36:5437:4107.258.14563
42,195 km4:52:1315:2007.148.32732

 

 

Link zur Urkunde:

http://certificates.racetimer.se/915/8151.pdf

Link zum Zielvideo:

http://www.marathon.se/racetimer?v=%2Fen%2Frunner%2Fshow%2F2228943%3Flayout%3Dmarathon%26amp%3Brace_id%3D915

Peters Laufkarriere in Stichworten (von ihm selbst zusammengestellt):

Sportgeschichte Peter Wieneke:

Fußball, Judo, Boxen, Schwimmen, Tischtennis und Leichtathletik – alles als Aktiver in einem Sportverein – als ich jung war

Marathon-/Ultramarathon-Laufbahn:

1993:  Unser Freund aus Thailand, Somwang  (Chinesischer Name: Bu), lief den Hamburg-Marathon und überredete mich, mit dieser Sportart zu beginnen, danach lief ich dann:

– mehrere 100 km-Läufe, 12-Stundenläufe sowie auch 24-Stundenläufe, die ich ohne Pausen absolvierte

– 408 km / Etappenlauf entlang dem Spree-Fluß in 6 Tagen

– Spartathlon 2005, 246 km non-stop; Athen – Sparta in 34:51 Std.

– etliche nationale und internationale Marathon/Ultraläufe in Europa und anderen Kontinenten

– in etwa 100 Marathon/Ultraläufe in Dänemark

Marathon-/Ultramarathon-Jubiläen:

100: am 22.10.2000 (Marine Corps Marathon in Washington D.C. / USA)

200: am 26.05.2002 (Caen Marathon in Caen / Frankreich)

300: am 26./27.09.2003 (Spartathlon Athen – Sparta / Griechenland)

400: am 27.02.2005 (Verdi-Marathon in Salsomaggiore / Italien)

500: am 03.06.2006 (Stockholm Marathon in Stockholm / Schweden)          

600: am 01.12.2007  (Nysted (Insel Lolland) / Dänemark) 

700: am 30.05.2009 (Stockholm Marathon in Stockholm / Schweden)

800: am 05.06.2010 (Stockholm Marathon in Stockholm / Schweden)

900: am 04.06.2011 (Jubii Öl Marathon in Broby (Insel Fyn) / Dänemark)

1000: am 14.07.2012 (Jubilee Marathon Stockholm 1912-2012 in Stockholm / Schweden)

Allgemeines:

– Ich bin glücklich  sagen zu können, dass meine Familie meine Vorliebe für diesen Sport voll akzeptiert und gar unterstützt.

– Ich bin dankbar dafür, dass auch meine Gesundheit es mir erlaubt, denn ich habe bisher noch keinen Lauf abbrechen müssen.

– Ich bin ferner dankbar für die vielen, lieben Freunde, die ich weltweit kennengelernt habe, und die mich als Botschafter in Sachen Laufen/Gesundheit/Freundschaft sehen, was mich wiederum zu meinem thailändischen Freund Somwang (Bu) zurückführt: „Es gilt, die Laufgeschwindigkeit für die eigene Gesundheit, Körper und Geist herauszufinden.”

15.7.12 22:43

Letzte Einträge: Vol State Update: 5:20:05:06 - #3 Paul Lefelhocz - by Carl Laniak via ULTRAlist on July 18th, 2012, Vol State Update: 4 a.m. at the rock - by Laz Lake via ULTRAlist on July 18th, 2012, Vol State Update: negative split - by Stu Gleman via ULTRAlist on July 18th, 2012, Vol State Update: 6:04:18:34 #4 - juli aistars - by Carl Laniak via ULTRAlist on July 18th, 2012, CHRISTINE SCHROEDER lief ihren 400. Marathon/Ultramarathon!, TAMMO SEEMANN lief seinen 100. Marathon/Ultramarathon!

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL